Weite

Wir alle kennen die Momente, in denen die Brust sich weitet und das Herz aufgeht.
Es mag eine Duftwolke sein, die einen überrascht, ein Musikstück, das berührt oder der unvermittelte Anblick eines imposanten Berges. Für mich sind es immer wieder die unbeschreiblich schönen Stimmungen rund um unsern „pigeonnier“ in der Dordogne, in die ich hineinfliessen kann. Ich freue mich, wenn etwas davon aus den Bildern der Website herauszuspüren ist.

Im Alltag gibt es sie auch, diese Eindrücke, jedoch dauern sie oft weniger lang als eine Sekunde, werden kaum wahrgenommen und schnell überdeckt vom nächsten Reiz. Doch wenn es gelingt, sie bewusst in einen Atembogen mitzunehmen, scheint ein Lächeln auf und der Tag ist farbiger als zuvor.